JobVille.Festival








JobVille.Festival

Bunt, kreativ, informativ und aktuell, das ist “JobVille”, das ist praxisnahe Berufsorientierung. Als BNE-zertifzierter Standort ist uns Nachhaltigkeit ein großes Anliegen. Soziale und ökologische(re) Angebote in der Ausbildung sind gefragt. Sie spiegeln unsere aktuellen Herausforderungen wider: Dazu gehören neben Klimaschutz und Ressourcenschonung auch gesellschaftliche Vielfalt, Gendersensibilität und respektvoller Umgang miteinander.
Daher steht im JobVille.Festival 2024 neben Nachhaltigkeit auch die Interaktion im Mittelpunkt der Angebote. Denn wir eröffnen passend zu “JobVille” einen interaktiven Teil der DASA-Dauerausstellung zur Arbeit mit und am Menschen.

Wie bereite ich mich vor?

Muss ich mich / meine Klasse anmelden?

Ja, zur besseren Vorbereitung bitten wir um Anmeldung.

Gibt es Informationsmaterial für Lehrkräfte?

Bald gibt es auf dieser Seite Informationen zur Vorbereitung des Besuchs.
Besprechen Sie das Programm mit den Jugendlichen und wählen Sie Ausstellende aus, die für die SuS interessant sein könnten. Auch können die Jugendlichen vorab Fragen für ein Gespräch mit den Menschen vor Ort vorbereiten.

Wieviel Zeit muss ich einplanen?

Die Veranstaltung findet jeweils von 9 bis 13 Uhr statt. Ein Zeitfenster von mind. 2 Stunden sollte eingeplant werden.

Sollen die SuS ihr persönliches Mobiltelefon mitbringen?

Das Programm und weitere Informationen können per QR-Code direkt auf das Smartphone geladen werden.

Gibt es WLAN in der Ausstellung?

Ein kostenloses Besucher-WLAN steht in der Ausstellung zur Verfügung.

Sind Anmeldungen für Vorträge oder Workshops im Voraus möglich?

Für einige Angebote sind die Plätze begrenzt. Anmeldungen sind nur persönlich vor Ort möglich. Denken Sie an Alternativen. Auch ohne Anmeldung ist die Teilnahme bei vielen Aktionen möglich.

Allgemeine Fragen

Erreiche ich die DASA mit dem ÖPNV?

Die Ausstellung ist gut mit den “Öffentlichen”, mit dem Rad oder mit dem PKW zu erreichen.

Stehen (Bus)Parkplätze zur Verfügung? Wie hoch sind die Kosten?

Kostenlose Parkplätze stehen ausreichend zur Verfügung. Für DASA-Gäste ist das Parken kostenlos.

Wo befindet sich der Eingang zur Veranstaltung?

Der Eingang befindet sich am Ende des Ausstellungsgebäudes.

Wann ist Einlass?

Die Tore zum Eingangsbereich öffnen sich ab 8:30 Uhr. Ab dann stehen unsere Scouts, zu erkennen an ihrem DASA T-Shirt, für Fragen bereit. Einlass ist ab 9 Uhr.

Wie finde ich den Einstieg in die JobVille?

Scouts am Eingang informieren/ helfen, den Einstieg zu finden. Weitere Unterstützung gibt es an unseren Infopoints in den Ausstellungshallen.

Aufsichtspflicht

Bitte behalten Sie die von Ihnen betreuten Jugendlichen im Auge. Sie sind als Aufsichtsperson für ein angemessenes Verhalten verantwortlich.

Wo bekomme ich ein Programm?

Am Eingang sowie an bestimmten Punkten in der Ausstellung finden Sie Aufsteller mit einem QR-Code. Darüber können Programm und weitere Informationen auf das persönliche Smartphone geladen werden. An unseren Infopoints in den Ausstellungshallen liegen Ausdrucke bereit.

Wofür sind die Typ-Sticker?

Über die verschiedenen Sticker fällt es leicht, ins Gespräch zu kommen. Die Ausgabe der Sticker erfolgt am Eingang zur Ausstellung.

Welche Ausstellenden sind vor Ort?

Eine Übersicht finden Sie hier. Scouts in den Ausstellungsräumen helfen bei Fragen.

Findet das Angebot der JV nur im EG statt?

Auch im OG sind Ausstellerstände und Programmangebote zu finden.

Muss ich meine Garderobe abgeben?

Jacken und Rucksäcke dürfen an den beiden Veranstaltungstagen in die Ausstellung mitgenommen werden.

Gibt es ein Café?

Getränke und Snacks können im Innenhof erworben werden.

Darf ich in der Ausstellung essen + trinken?

Bitte nutzen Sie unseren Picknick-Bereich Nähe „Druckerei“ sowie die Außenbereiche der DASA zum Verzehr mitgebrachter Speisen.

Wo sind die Toiletten?

Waschräume / Behindertentoiletten befinden sich in der Stahlhalle sowie in der Rotunde.

Ich habe etwas verloren, wurde es gefunden?

Bitte nutzen Sie die Information im Eingangsbereich als zentralen Punkt zur Abgabe/Abholung von Fundsachen.

Das JobVille Prinzip

Programm 2024

8:30
Ankommen + Informieren.
Per QR Code kannst du das Programm direkt auf deinem Handy speichern. Für Fragen stehen unsere JobVille-Scouts bereit
.
9:00
Die Ausstellenden erwarten euch und das offene Programm startet. Für Vorträge und Workshops meldet euch direkt vor Ort! Die Plätze sind begrenzt.
9:30
(ca. 30 Min.)
Vortrag Fit für‘s Schülerpraktikum – So klappt es mit dem Einblick in die Berufswelt“
Berufsberatung der Arbeitsagentur aus dem Jugendberufshaus, Dortmund
9:30
(ca. 30 Min.)
Workshop „Standing – (d)ein Auftritt – Theaterübungen unterstützen dein selbstbewusstes und sicheres Auftreten“
Uli Frank & Angela Hilgers
9:30
(ca. 30 Min.)
Kurzführung durch die Ausstellung „Gesundheitswesen“. Der Rundgang vermittelt einen Einblick in die Arbeit im Bereich “Heilen und Pflegen”.
9:30
(ca. 30 Min.)
Kurzführung durch die Ausstellung „Dienstleistung“. Der Rundgang vermittelt einen Einblick in die Arbeit mit Menschen.
9:30
(ca. 30 Min.)
Kurzführung durch die aktuelle Sonderausstellung „Respekt“. Die Ausstellung ergründet Fragen rund um Identität und Gleichberechtigung.
9:30
(ca. 30 Min.)
Vortrag “Genau mein Fall. Komm ins Team 110!” – Informationen zur Ausbildung zum Polizeikommissar, Polizeipräsidium Dortmund.
9:30
(ca. 30 Min.)
Workshop „Gendersensible Berufsorientierung“
Mit Selbstbewusstsein in die Berufswahl – Kenne deine Stärken und triff gute Entscheidungen für deine Zukunft #SheDoesFuture
10:15
(ca. 30 Min.)
Kurzführung durch die Ausstellung „Gesundheitswesen“. Der Rundgang vermittelt einen Einblick in die Arbeit im Bereich “Heilen und Pflegen”.
10:15
(ca. 30 Min.)
Kurzführung durch die Ausstellung „Dienstleistung“. Der Rundgang vermittelt einen Einblick in die Arbeit mit Menschen.
10:15
(ca. 30 Min.)
Kurzführung durch die aktuelle Sonderausstellung „Respekt“. Die Ausstellung ergründet Fragen rund um Identität und Gleichberechtigung.
10:30
(ca. 30 Min.)
Vortrag „Was kommt nach der 10. Klasse? – Navigation durch das Labyrinth der Möglichkeiten“
Berufsberatung der Arbeitsagentur aus dem Jugendberufshaus, Dortmund
10:30
(ca. 30 Min.)
Workshop „Standing – (d)ein Auftritt – Theaterübungen unterstützen dein selbstbewusstes und sicheres Auftreten“
Uli Frank
11:00
(ca. 30 Min.)
Kurzführung durch die Ausstellung „Gesundheitswesen“. Der Rundgang vermittelt einen Einblick in die Arbeit im Bereich “Heilen und Pflegen”.
11:00
(ca. 30 Min.)
Kurzführung durch die Ausstellung „Dienstleistung“. Der Rundgang vermittelt einen Einblick in die Arbeit mit Menschen.
11:00
(ca. 30 Min.)
Kurzführung durch die aktuelle Sonderausstellung „Respekt“. Die Ausstellung ergründet Fragen rund um Identität und Gleichberechtigung.
11:00
(ca. 30 Min.)
Workshop „Gendersensible Berufsorientierung“
Mit Selbstbewusstsein in die Berufswahl – Kenne deine Stärken und triff gute Entscheidungen für deine Zukunft #SheDoesFuture
11:00
(ca. 30 Min.)
Vortrag “Genau mein Fall. Komm ins Team 110!” – Informationen zur Ausbildung zum Polizeikommissar, Polizeipräsidium Dortmund.
11:30
(ca. 30 Min.)
Workshop „Standing – (d)ein Auftritt – Theaterübungen unterstützen dein selbstbewusstes und sicheres Auftreten“
11:45
(ca. 30 Min.)
Kurzführung durch die Ausstellung „Gesundheitswesen“. Der Rundgang vermittelt einen Einblick in die Arbeit im Bereich “Heilen und Pflegen”.
11:45
(ca. 30 Min.)
Kurzführung durch die Ausstellung „Dienstleistung“. Der Rundgang vermittelt einen Einblick in die Arbeit mit Menschen.
11:45
(ca. 30 Min.)
Kurzführung durch die aktuelle Sonderausstellung „Respekt“. Die Ausstellung ergründet Fragen rund um Identität und Gleichberechtigung.
Außerdem (offenes Programm 9 – 13 Uhr)
Ausstellerstände
Unternehmen und Organisationen stellen sich vor
Schülerfirma Tool Time
Entdecke, wie du bereits in der Schule Berufserfahrung sammeln kannst
.
Talentparcours
Probiere verschiedene berufsbezogene Aufgaben aus – entdecke dein Talent.
Upcyceln statt Wegwerfen
Aus alten und nutzlos erscheinenden Dingen werden tolle, neue Produkte hergestellt.
Thomas Zigahn – Tanz auf Ruinen
Mach doch mal selber!
Stelle eigene Körperpflegeprodukte her und lerne mehr über die Nachhaltigkeit dahinter
Frau Lose – unverpackt in Dortmund
Digitales Erkunden
Erkunde die Virtual Reality und digitale Produktionstechniken
KITZ.do

Barrierefreiheit

Ist die DASA / Veranstaltung barrierefrei?

Wir sind auf dem Weg zu einer barriereärmeren DASA. Wir bemühen uns jedoch, Ihren Aufenthalt mit SuS mit Unterstützungsbedarf so gut wie nur möglich werden zu lassen. Die Veranstaltung wird pro Tag ca. 2.500 Gäste haben. Bitte berücksichtigen Sie das bei Ihrer Planung.

Muss besonderer Bedarf angemeldet werden?

Ja, bitte melden Sie den Bedarf bei unserem Team (info@jobville.de) an.

Müssen Rollstühle angemeldet werden?

Nein.

Wo gibt es einen Fahrstuhl?

Es gibt einen Fahrstuhl im Eingangsbereich.

Gibt es Sitzgelegenheiten?

Ja, wobei die Veranstaltung „rummelig“ ist und „Chill-Areas“ gerne genutzt werden.

Feedback/Nachbereitung

Meinungsboards

Nach dem Besuch können die Jugendlichen an einem Meinungsboard am Ausgangeinen „Like“ da lassen.

Befragung „Ihre Meinung ist mir wichtig!“

Für die Weiterentwicklung der JobVille führen wir, ebenfalls am Ausgang der DASA, eine
Befragung durch.

Wo erhalte ich die Zertifikate für den Berufswahlpass?

Das Zertifikat für Ihre Gruppe wird digital zur Verfügung gestellt. Die Zugangsdaten erhalten Sie an unserem Informationsstand am Ausgang der DASA. Nach der Veranstaltung werden keine Zertifikate zugesendet.

So sieht’s aus: Eindrücke von “JobVille”

© BENITO BARAJAS

Neu in 2024

DASA-Ausstellung “Respekt”

Leitmotiv zur Ausstellung "Respekt" mit bunten, lustigen Monstern als Illustration
Ungestalt Motiv: Ungestalt

DASA-Ausstellung “Dienstleistung”

Einblick in die neue Ausstellung "Dienstleistung" mit einem interaktiven Musik-Spiel. Im Hintergrund ist eine Wand aus Schallplatten zu sehen.
Pia Hilburg Foto: Pia Hilburg