Berufsorientierung








Die interaktive Berufsorientierung der DASA

Wir bereiten Schüler*innen gut vor. Auf eine spannende Zeit ihres Lebens. Daher geben wir lebendige Anschauung und praktische Handlungshilfen zum Einstieg in die Arbeitswelt.

Die DASA ermöglicht historische Zugänge, zeigt, was heute Sache ist und hat die Zukunft im Blick.

Unser Ziel: für eine gute (Arbeits-) Welt einzustehen und sie aktiv mitzugestalten –
mit umweltverträglichen und fairen Arbeitsbedingungen. Für alle Menschen.

Wir stellen uns einfach auch mal vor

Damit ihr wisst, mit wem ihr es zu tun habt, stellen wir uns einfach mal vor. Wir beginnen mit unseren “Youngsters”. Sie vereint: Alle haben eine Ausbildung. Alle völlig unterschiedlich.

Alle arbeiten jetzt in der DASA. Alle ganz woanders. Folgt ihnen auf ihren Lebenswegen und entdeckt dabei die ganz großen Dinge hinter unseren Ausstellungen.

“Kaffeepause mit …”

Omeima Garci und Vertreterinnen aus verschiedenen Berufen

  • Sie geben persönliche Einblicke in den Beruf – und das aus erster Hand!
  • Sie räumen mit Klischees auf.
  • Sie zeigen Fähigkeiten und Soft Skills auf, die ihr unbedingt braucht!
  • Mit ihnen könnt ihr euch austauschen! Hier könnt ihr mitreden!
    Stellt Fragen!
  • Wir nehmen euch mit hinter die Kulissen eines Museums! Wir sind die DASA.

…Sina Langer

folgt in Kürze

…Malte Wessel

folgt in Kürze

…Simon Dittmann

folgt in Kürze

Weitere Angebote in der DASA – jetzt Termin sichern

Andreas Wahlbrink (DASA Arbeitsw

Industrie 4.0 – interaktive Führung

Wichtige Stationen der industriellen Revolutionen 1.0.-4.0 stehen im Mittelpunkt der interaktiven Führung. Eine Besonderheit: Die Führung „springt“ auf Wunsch zwischen deutscher und englischer Sprache. Denn die Zukunft ist international.

Selbsterkundung mit Kartensets

Entdecker-Karten führen zu rund 20 besonderen Stationen. Dort steht das Selbst-Erkunden im Mittelpunkt. Fotos und Illustrationen auf den handlichen Karten helfen beim Verstehen und Auffinden.

Talenthaus

Schulklassen können sich im DASA-Talenthaus praktisch versuchen. Jeweils einen Vormittag lang können sie an verschiedenen Stationen Aufgaben aus dem Alltag unterschiedlicher Berufe testen. Dabei entdecken sie, was ihnen Spaß macht, was ihnen schwer von der Hand geht, kurz: wo ihre Talente schlummern.

JobVille ist auch nachhaltig

Für eine Berufsorientierung, die menschen- und planetengerecht ist

  • Faire, menschengerechte und nachhaltige Arbeitsbedingungen – von Anfang an.
  • Führungen, die wir als Dialoge ausrichten
  • Input aus dem Bereich “Bildung für nachhaltige Entwicklung” – für eine Zukunft für uns alle.